Auf dieser Seite finden Sie meine Newsletter

"Meine Woche im Landtag"

sowie den Newsletter des BUND Kreisgruppe Miltenberg, die ich seit vielen Jahren aktiv mitgestalte.

Durch einen Klick auf die orange-farbene Überschrift gelangen Sie zum jeweiligen ausführlichen Newsletter. 

Sie möchten in meinen Newsletter-Verteiler aufgenommen werden? Senden Sie mir einfach eine formlose E-Mail an buero@hans-juergen-fahn.de

Viel Spass beim Lesen und Stöbern wünscht Ihnen

Ihr Dr. Hans Jürgen Fahn

  • Newsletter KW 10 / 2017diese Woche war wieder großer Einsatz für das Spessartbad Mönchberg im Bayerischen Landtag. Als weiteres regionales Themas ging es um einen Sitz, den Unterfranken im Bayerischen Landtag abgeben muss. Weitere Themen im Newsletter sind die Abwasserbeseitigung sowie die Entscheidungsverzögerung zum neunjährigen Gymnasium (G9). Lesen Sie die Details im beiliegenden Newsletter, den Sie auch gerne an interessierte Personen aus Ihrem Umfeld weitergeben dürfen.
  • Newsletter "Meine Woche im Landtag", KW 6 / 2017Zwei wichtige Themen begleiteten in der vergangenen Woche meine Arbeit am Bayerischen Untermain: Die Petition aus Mönchberg zum Erhalt des Spessartbades und der Besuch der Umweltministerin in Aschaffenburg. Lesen Sie dieses und mehr in meinem heutigen Newsletter.
  • Meine Woche im Landtag - KW 5 / 2017in meinem heutigen Newsletter „Meine Woche im Landtag“ geht es unter anderem um die bevorstehende Bundespräsidentenwahl am 12. Februar und warum die Freien Wähler für eine Direktwahl des Bundespräsidenten einstehen. Doch noch weitere interessante Themen warten auf Sie. Klicken Sie doch einfach mal rein.
  • Newsletter KW 50 / 2016Am vergangenen Sonntag hatten wir „königlichen Besuch“ im Bayerischen Landtag. Und zwar von 60 Königinnen aus ganz Bayern. Was es damit auf sich hat, lesen Sie in meinem heutigen Newsletter. Außerdem geht es in diesem Newsletter um den Doppelhaushalt 2017/2018, das Thema Integration, sowie einen bildungspolitischen Adventskalender mit 24 Wünschen , den wir Kultusminister Spaenle überreicht haben. Mit diesem letzten Newsletter des Jahres 2016 darf ich mich auch bei Ihnen allen für Ihr Interesse an meiner Arbeit bedanken – ganz gleich, ob Sie regelmäßig diesen Newsletter studiert haben oder meine Arbeit in der Tagespresse oder auf Facebook oder Twitter verfolgt haben. Ihnen allen ein … FROHES WEIHNACHTSFEST … ...UND EINEN GUTEN RUTSCH ins neue Jahr 2017!
  • Newsletter KW 47 (Download als PDF)Volksbefragungen in Bayern, selbstbestimmtes Leben im Alter, bürgerliches Engagement und energetische Gebäudesanierung. Dies sind die aktuellen Themen diese Woche in meinem Newsletter.
  • Newsletter "Meine Woche im Landtag" KW 41/2016aus Karlsruhe kommen ermutigende Zeichen für unsere Demokratie: Die Bundesregierung darf das Freihandelsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada zwar vorläufig mit auf den Weg bringen. Aber es wurde sichergestellt, dass keine Bereiche vorläufig angewendet werden dürfen, die in unsere nationale Kompetenz fallen, eine demokratische Rückbindung ist stets zu gewährleisten. Die Bundesregierung muss außerdem sicherstellen, dass eine vorläufige Anwendung nachträglich einseitig beendet werden kann. Aber es gab noch weitere interessante Neuigkeiten. Lesen Sie die Details in meinem aktuellen Newsletter "Meine Woche im Landtag"

Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten, Wildkatzen-Erfassung durch die Kreisgruppe, Grundwassergefährund durch Schrotmunition in Mainbullau ... und weitere interessante Themen geht es im aktuellen Newsletter der BUND Naturschutz Kreisgruppe Miltenberg. Schauen Sie doch einfach mal rein: http://112025.seu2.cleverreach.com/m/10226537/

  • 50.000 Unterschriften gegen CETA, Trinkwasserversorgung und Abwasser immer teurer, Enquete-Kommission "Integration" nimmt ihre Arbeit auf.Mehr als 50.000 Bürgerinnen und Bürger Bayerns haben allein am vergangenen Wochenende gegen das Freihandelsabkommen CETA unterschrieben. Das sind doppelt so viele Unterschriften, wie für ein Volksbegehren nötig sind. Die Staatsregierung darf dieses Signal nicht ignorieren ... Immer häufiger werden die Versorgung der Bürger mit sauberem Trinkwasser sowie die Entsorgung von Abwasser für die Kommunen zum Problem. Mittlerweile sind die Wasser- und Abwasserleitungen vielerorts marode. Die Kosten für notwendige Sanierungen oder Neubau der Anlagenkönnen viele Kommunen kaum noch schultern ... Der Bayerische Landtag hat in seiner Plenarsitzung diese Woche die Enquete-Kommission „Integration in Bayern aktiv gestalten und Richtung geben“ eingesetzt. Kernaufgabe werden die Untersuchung der Situation von Migrantinnen und Migranten in Bayern, der Chancen, Risiken und Herausforderungen, die die Integration der nach Bayern zugewanderten Menschen mit sich bringt. Als integrationspolitischer Sprecher bin ich für die FREIE WÄHLER-Fraktion in der Kommission vertreten ... Lesen Sie diese und weitere interessante Themen in meinem heutigen Newsletter
  • Von Leitkultur, Volksmusik, Zukunft der Realschulen und der finanziellen Situation Behinderter ... Der Begriff „Leitkultur“ hat in der vergangenen Woche im Zusammenhang mit dem bayerischen Integrationsgesetz für einigen Wirbel gesorgt. Anlass war die Antwort der Bayerischen Staatsregierung auf meine schriftliche Anfrage .... Das neue Bundesteilhabegesetz soll vor allem die finanzielle Situation von Behinderten stärken, die in ihrem Alltag auf Unterstützung und Hilfsmittel angewiesen sind. Doch der Kabinettsentwurf in seiner jetzt vorliegenden Form hat Lücken und kann daher aus meiner Sicht nur abgelehnt werden .... Lesen Sie mehr über diese und weitere Themen in meinem aktuellen Newsletter ....
  • Newsletter KW 26/2016 - Meine Woche im LandtagDie Briten haben entschieden: Sie wollen mehrheitlich aus der EU austreten. Das betrifft uns alle. So ist es nicht verwunderlich, dass dieses historisch einmalige Referendum und die damit verbundenen Folgen uns diese Woche auch im Bayerischen Landtag beschäftigt haben. In meinem aktuellen Newsletter geht es weiterhin um die Themen Fracking, TTIP und CETA und den vorliegenden Gesetzesentwurf des Blindengesetzes.

Endlich ist es so weit! Künftig finden Sie auf meiner Seite in regelmäßigen Abständen auch den Newsletter des BUND Naturschutz, Kreisgruppe Miltenberg, der Sie über alles Wissenswerte aus der Arbeit des BUND auf dem Laufenden hält. Derzeit planen wir, alle zwei bis drei Monate unseren E-Mail-Newsletter zu verschicken. Wir freuen uns natürlich auf Ihre Rückmeldungen. Sicher gibt es noch viel zu verbessern! Schreiben Sie uns doch, wie er Ihnen gefällt oder was wir verbessern sollten. Natürlich dürfen Sie auch selbst einen Beitrag vorschlagen, wenn Ihnen etwas unter den Nägeln brennt.

Durch einen Klick auf die Überschrift gelangen Sie direkt zum ausführlichen Newsletter.

Meine Woche im Landtag

Alle Newsletter November 2015 bis Juni 2016

  • Newsletter KW 23 / 10.06.2016Die vergangene Woche war geprägt von zahlreichen Unwettern und Hochwasserkatastrophen in unserer Region. Diese Themen beschäftigten uns diese Woche auch im Landtag. In diesem Newsletter geht es außerdem um die Flüchtlings- und Asylpolitik, ein mögliches Einwanderungsgesetz, das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), Lebensmittelüberwachung sowie um die Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA. ....
  • Newsletter KW 19 / 2016die Freihandelsabkommen mit den USA und Kanada waren auf unseren Vorschlag Thema der Aktuellen Stunde. Wir wollten auf die Gefahren durch CETA und TTIP aufmerksam machen. Unsere Forderung, die Verhandlungen abzubrechen, hat für einen heftigen Schlagabtausch im Plenum gesorgt. ..... Diese Woche war ein rabenschwarzer Tag für die Energiewende in Bayern. Die Richter des Verfassungsgerichtshofs haben unsere Klage gegen die 10H-Regelung abgewiesen. Neue Windenergieanlagen sind damit in Bayern so gut wie passé. ..... Diese und weitere Informationen finden Sie in meinem aktuellen Newsletter.
  • Newsletter KW 18 / 2016Im Rahmen unserer Frühjahrsklausur waren wir diese Woche im Nürnberger Land. Schwerpunkt war das Thema „Gesundheit und Pflege“. Auf der Tagesordnung stand unter anderem ein Ortstermin beim Bayerischen Roten Kreuz in Hersbruck …..
  • Newsletter KW 17 / 2016diese Woche jährte sich die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl zum dreißigsten Mal. Das ist für uns Freie Wähler ein Ansporn, die ausbauziele bei den Erneuerbaren Energien deutlich zu erhöhen. Bayern erhält deutlich zu wenig Mittel aus dem Bundesverkehrswegeplan. Von den bundesweiten Gesamtmaßnahmen erhält der Freistaat einen Anteil von 16,9 Prozent. In einer aktuellen Stunde am Donnerstag habe ich im Plenum den 10-Punkte-Plan der Freien Wähler zum Thema Integration vorgestellt. Integration ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Daher ist es wichtig, dass wir in dieser Frage parteiübergreifend zusammenarbeiten. Lesen Sie mehr über diese und weitere Themen im ausführlichen Newsletter ...
  • Newsletter KW 16 / 2016Im heutigen Newsletter geht es unter anderem um das neunjährige Gymnasium. Rund 70 % der bayerischen Eltern und Schüler haben sich für das kommende Schuljahr für die 9-jährige Variante entschieden. Ein weiteres Thema galt den Senioren im Freistaat: In welchen Städten, Landkreisen und Kommunen werden Anreize geschaffen, damit Senioren freiwillig auf den ÖPNV umsteigen? Lesen Sie mehr über diese und einige weitere Themen ....
  • Newsletter KW 15 / 2016Die 17. Legislaturperiode des Bayerischen Landtags geht in ihre zweite Halbzeit. Für uns ein Anlass, einmal über die zurückliegende erste Hälfte Bilanz zu ziehen. Als FREIE WÄHLER Landtagsfraktion sind wir die Stimme der Bürger und verstehen uns als Vorreiter, Ideengeber, Motor der bayerischen Politik - häufig auch als Seismograph, der Missstände frühzeitig erkennt und ihnen entgegensteuert. Unsere Bilanz kann sich durchaus sehen lassen. .....
  • Newsletter KW 07/ 2016Auch in dieser Woche erregte die Affäre um Bayern-Ei die Gemüter. Der Bayerische Rundfunk sprach von Chaos in Bayerns Lebensmittelüberwachung. Mit gutem Grund: Der Bericht des Obersten Rechnungshofs zur Lebensmittelüberwachung in Bayern hat nach unserer Überzeugung tatsächlich gravierende Mängel festgestellt. .....
  • Newsletter KW 05 / 2016Turnusgemäß stand in dieser Woche die Neuwahl des Fraktionsvorstands an. Dabei ist Hubert Aiwanger erneut zum Fraktionsvorsitzenden der FREIEN WÄHLER im Bayerischen Landtag gewählt worden. Auch unser Parlamentarischer Geschäftsführer Florian Streibl sowie der bisherige stellvertretende Fraktionsvorsitzende Thorsten Glauber wurden von der Fraktion wiedergewählt. Neu in das Gremium .....
  • Newsletter KW 53 / 2015Im Drei-Tages-Plenum standen wieder eine Fülle wichtiger Themen an. Für uns FREIE WÄHLER war dieses Mal insbesondere die Aktuelle Stunde wichtig, bei der wir die Forderung nach einem gesamtbayerischen Flughafenkonzept .....
  • Newsletter KW 46 / 2015Derzeit steht das Thema Flüchtlinge und Asyl auch im Bayerischen Landtag sehr häufig auf der Tagesordnung. Ich setze mich vor allem dafür ein, dass die vielen Ehrenamtlichen noch stärker als bisher unterstützt werden. Hier muss der Freistaat noch mehr als bisher .....
  • Newsletter KW 44 / 2015Auf der Tagesordnung des Plenums standen in dieser Woche mehrere Gesetzentwürfe, darunter ein interfraktioneller von Bündnis 90/Die Grünen, der SPD und den FREIEN WÄHLERN zur „Einführung einer Berichtspflicht bei Todesfällen von Gefangenen, Sicherungsverwahrten, Untersuchungsgefangenen und untergebrachten Personen .....